Apfelstreuselkuchen

Volle Apfel-Power in einem Kuchen vereint. Ein wenig Apfelmus im Teig, eingedeckt mit Äpfeln und gekrönt von Apfelstreuseln. DAS ist mal ein apfeliger Kuchen und so lecker. Am Liebsten mag ich es noch mit einem ordentlich Schlag Sahne.



Zum Rezept:

Backrahmen 25x25cm |160 °C Umluft |35-45 Min.


Zutaten für den Teig:

100g Butter

50g Zucker

1 Ei

5 EL Apfelmus

1 TL Vanilleextrakt

200g Mehl

3-4 Äpfel


Für die Streusel:

100g Butter

150g Mehl

60g Zucker

1/2 Apfel kleingehackt


Zubereitung:

Butter, Zucker, Ei, Vanilleextrakt, 3 EL Apfelmus und Mehl zu einem Teig verarbeiten und auf einem Blech mit Backrahmen (25x25) verteilen. Dann die Äpfel schälen, entkernen und vierteln in Scheiben schneiden. Jetzt noch 2 EL Apfelmus auf dem Teig verteilen und dann mit den Äpfeln belegen.

Für die Streusel Butter zerlassen , Mehl und Zucker hinzugeben und kurz abkühlen lassen. Klein gehackte Äpfel dazugeben. Die Streuseln auf den Äpfeln verteilen und den Kuchen bei 160 Grad 35-45 Min. backen. Wer mag, kann nach dem Backen noch leicht mit Zimt-Zucker bestreuen und am Besten noch warm mit Sahne oder Vanilleeis genießen.