Bärlauchbrot

Bärlauch hat ein wunderbar zwiebelartigen, knoblauchartigen Geruch und dieses herzhafte Brot mit Bärlauch ist perfekt zu einem deftigen Vesper und schönen Stück Käse. Der Geruch in der Küche ist wunderbar, wenn das frische Brot aus dem Ofen kommt. Mhhh...

Zum Rezept:

240 °C Ober-Unterhitze | ca. 30 Minuten

Zutaten:

Für den Teig:

500g Mehl Type 550

5g frische Hefe

330ml Wasser

10g Salz

1-2 EL Olivenöl


Zubereitung:

Mehl und Salz in einer Schüssel verrühren. Hefe im Wasser auflösen und zum Mehl geben. Alles gut verkneten. Olivenöl in eine Aufbewahrungsdose geben, wo der Teig genug Platz hat zum Aufgehen und den Teig schön ausbreiten, Deckel drauf und über Nacht in den Kühlschrank legen, so ist er auch für den nächsten Tag direkt vorbereitet. Am Morgen einmal falten und etwa 30 Min. rausstellen, bis er Temperatur angenommen hat, dann kann er verarbeitet werden.


Nun den Bärlauch grob schneiden und in den Teig verkneten. Ein Brotkorb mit einem Geschirrtuch auslegen und den Teig nochmal etwa 30 Minuten gehen lassen, dann bei 240 Grad Ober-/Unterhitze im Ofen ca. 25- 30 Minuten backen.