Bienenstich

Bienenstich glänzt vor allem durch seine knackige Kruste aus karamellisierten Mandelblättchen in Kombination mit dem Hefeteig und einer Pudding-Buttercreme - ein Träumchen.


Zum Rezept:

22cm runder Backrahmen |160 Grad Umluft | 20-25 Min.


Zutaten:

Für den Teig:

180g Mehl

1/2 Würfel Hefe

90 ml lauwarme Milch

30g Zucker

1 Ei

30g Butter

Für den Belag:

70g Butter

70g Zucker

1 EL Sahne

100g Mandeln, gehobelt

Für die Füllung:

180ml Milch

2 TL Speisestärke

1 TL Zucker

90g weiche Butter


Zubereitung:

Aus der warmen Milch, Hefe, Zucker einen Vorteig bereiten dann zum Mehl und zerlassener Butter geben und alles verkneten. Dann alles ca. ne halbe Stunde aufgehen lassen. Währenddessen alle Zutaten für den Belag in einem Topf kurz aufkochen lassen. Den Teig in eine Form geben und den Belag darauf geben und nochmal ca. ne halbe Stunde aufgehen lassen. Dann bei 160 Grad Umluft 20-30 Minuten backen. Mittig durchschneiden und den oberen Teil in kuchenstücke teilen. Stärke mit Zucker und etwas Milch verrühren, die restliche Milch aufkochen und die stärkemischung dazu geben bis ein Pudding entsteht und direkt mit einer Frischhaltefolie abdecken, damit er keine Haut bekommt. Abkühlen lassen. Butter aufschlagen und den Pudding unterrühren. Auf dem Boden verteilen und die kuchenstücke vom Deckel darauf verteilen und nochmal kühlen.