Birnentarte

Ich muss zugeben, normalerweise bin ich gar nicht so ein Birnenfan... Aaaber ich bin ein Tarte-Fan und würde fast sagen, dass jedes Obst auf einer Tarte unglaublich lecker ist. Wahrscheinlich macht es die Kombination aus dem feinen, sehr dünnen und bestenfalls knusprigem Boden und die dünnen Scheiben der Birne (oder dem entsprechenden Obst) die meine Liebe für dieses Gebäck hervorruft.



Zum Rezept:

Tarteform 26cm

160 °C Umluft |30-40 Min.


Zutaten für den Teig:

130g Mehl

60g Butter

1EL Zucker

1 Prise Salz

1 Ei

3-4 Birnen

Zitronensaft

Honig


Zubereitung:

Backofen vorheizen und Form fetten.

Mehl, Zucker und Salz mischen. Ei und Butter rasch zu einem Teig verkneten. Teigkugel etwa 30 Min. kühl stellen.

Birnen waschen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.

Teig ausrollen und die Form damit auslegen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit den Birnenscheiben belegen und 30-40 Minuten backen. Honig etwas erwärmen und die Birnen damit einstreichen.