Buchteln mit Apfelfüllung

Aus ein paar übrigen Äpfeln habe ich ein Apfelkompott gemacht und die Buchteln damit gefüllt. Am Besten schmecken die Buchteln natürlich mit viiiiel Vanillesoße.



Zum Rezept

60 Min. Ruhezeit | 20 Min. Backzeit | 160 Grad Umluft/180 Grad Ober-Unterhitze


Zutaten

  • 250 g Mehl

  • 1/2 Würfel frische Hefe oder 1 Pck. Trockenhefe

  • 100ml warme Milch

  • 75g Zucker

  • 45g flüssige Butter

  • Vanillepaste

  • 1 Ei + 1 Eigelb

Für die Füllung:

  • 2-3 Äpfel

  • Zimt-Zucker

  • gestiftete Mandeln


Zubereitung


1. In die warme Milch die Hefe und etwas vom Zucker geben und das ganze mit einem Schneebesen verrühren und ca. 10 Min. stehen lassen.


2. Danach Mehl, Butter, Zucker, Ei und Vanille zusammenrühren und mit der Milch-Hefe-Mischung alles im Rührgerät oder mit der Hand einige Minuten gut verkneten.


3. Etwa 60 Minuten gehen lassen.


4. Die Äpfel schälen und klein würfeln. Mit ca. 50-100ml Wasser in einem Topf mit Zimt-Zucker und Mandeln in einem Topf ca. 10 Min. schmoren, so dass die Äpfel schon sehr weich sind.


5. Ofen vorheizen. Danach Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und den Teig vorsichtig daraufgeben. 6 gleich große Teilstücke formen und auf der Hand zu einem Fladen formen. 1 EL Füllung reingeben und mit dem Teig umschließen und mit der Schnittfläche nach unten in eine Auflaufform geben. Mit allen anderen genauso verfahren bis der Teig aufgebraucht ist. Nochmal 20 Min. gehen lassen und mit dem Eigelb bestreichen.


6.Im heißen Ofen ca. 20-25 Min. backen.


7. Am Besten schmecken die Buchteln noch leicht warm und mit viiiel Vanillesoße serviert.