Cake-Pops

Eine tolle Art Kuchenreste zu verwerten, aber die machen auch so echt was her. Ob Schokokuchen, Wiener Boden oder Nusskuchen, bei einer Torte fallen doch eigentlich immer wieder Kuchenreste an, einfach einfrieren und sammeln und dann zu Cake-Pops verarbeiten. So lecker und echtes Suchtpotential.

Zum Rezept:


Zutaten:

250g Kuchenbodenreste oder Rührkuchen zerbröselt

2 EL Frischkäse

1 EL Puderzucker

Schokolade

Deko

Holzspieße


Zubereitung:

Kuchenbodenreste zerbröseln und mit Frischkäse und Puderzucker gut verkneten und daraus kleine Bällchen formen. Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Deko bereit stellen. Den Holzspieß mit der Kugel aufspießen und in der Schokolade baden und direkt dekorieren.