Erdbeeren-Biskuitrolle mit Zimtsahne

Erdbeeren umhüllt von einem lockeren Biskuitboden und mit einer "leichten" Zimtsahne.

Ich liebe die Erdbeerzeit mhhh...




Zum Rezept:


Zutaten:

5 Eier

5 EL heißes Wasser

125g Zucker

Vanilleextrakt

150g Mehl

400g Erdbeeren

250ml Sahne

2 TL Sanapart

etwas Zimt


Zubereitung:

Die Eier trennen. Eigelb und 5 EL Wasser mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen, dann 75 g Zucker und Vanilleextrakt dazugeben und so lange weiter schlagen, bis die Masse hell und dickschaumig ist. Eiweiß sehr steif aufschlagen, dann 50 g Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Eischnee auf die Eigelbcreme geben, dann das Mehl darüber sieben und alles vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben, nicht zu sehr rühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im Ofen etwa 10-12 Minuten goldbraun backen. Ein leicht feuchtes Küchenhandtuch mit etwa 2 EL Zucker bestreuen und die heiße Kuchenplatte sofort darauf stürzen. Das Backpapier abziehen und den Biskuit sofort von der langen Seite her mit dem Küchentuch aufrollen und auskühlen lassen.


Währenddessen die Erdbeeren waschen und in kleine Würfel schneiden und mit etwas Zucker bestreuen. Die Sahne mit Sanapart steif schlagen und etwas Zimt zugeben.


Nun vorsichtig den Biskuit aufrollen, die Sahne darauf verstreichen und die Erdbeeren daraufgeben, nun alles vorsichtig einrollen und im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.