Erdbeerplunder mit Pudding

Knusprig süßer Blätterteig mit einer Schicht Pudding und frischen Erdbeeren. So kann man den Besuch mal überraschen! Super schnell gemacht und echt schick für den Sonntagskaffeetisch.


Zum Rezept:

Vorbereitung: 10-15 Min. | Backen 20 Min. | 180 Grad Umluft/200 Grad Ober-Unterhitze


Zutaten:

1 TK Blätterteigrolle

1 Pck. Vanillepudding oder ca. 35g Stärke + Vanille

380ml Milch

75g Zucker

1 Eigelb

ca. 100-200g Erdbeeren

Tortenguss oder Agartine

Etwas Puderzucker und Zitronensaft für den Guss


Zubereitung:

Pudding mit Milch, Zucker, Puddingpulver oder Stärke kochen und fast ganz abkühlen lassen. Ofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober-Unterhitze) vorheizen. Blätterteig aufrollen und in gleich große Teile schneiden. Nach Belieben formen z.B. Ränder nach ihnen drücken (wie auf dem Foto). Pudding auf dem Blätterteig verteilen, Ränder mit Eigelb bestreichen und etwa 20 Min. backen lassen.

Währenddessen Erdbeeren putzen und klein schneiden. Erdbeeren nun auf dem Pudding verteilen und mit Tortenguss fixieren. Puderzucker mit etwas Zitronensaft anmischen und die Ränder damit bestreichen.