Kirsch-Tiramisu

in der neuen Auflaufform von Sweese. Tiramisu liebt doch absolut jeder oder?

Warum nicht mal mit Kirschen? Oh ja, das habe ich mir auch gedacht und dabei meine neue Lieblingsauflaufform verwendet.






Zum Rezept

Auflaufform z.B. von Sweese | ca. 30 Minuten Zubereitungszeit


Zutaten für 1 Auflaufform:

  • 1 Glas Kirschen + etwas Saft von den Kirschen

  • 1 Pck. Löffelbiskuits

  • 300ml Kaffee

  • 2 EL Haselnusslikör

  • 250g Mascarpone

  • 300g Frischkäse

  • 500g Quark

  • 100g Sahne

  • 100g Zucker

  • Orangenabrieb

  • 1/2 TL Zimt

  • Kakao zum Bestäuben

Zubereitung

1. Als erstes den Kaffee vorbereiten, damit dieser etwas abkühlen kann und mit Likör (wer mag) vermischen, ansonsten einfach weglassen.

2. Die Kirschen abtropfen lassen und den Kirschsaft dabei auffangen.

3. Für die Creme Mascarpone, Frischkäse, Quark, Zucker, Zimt und Orangenabrieb gut verrühren. 4-6 EL Kirschsaft unterrühren für die schöne Farbe. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.

4. Jetzt eine Auflaufform bereitstellen. Die Löffelbiskuit einzeln in Kaffee vollsaugen lassen und nebeneinander in die Form legen. Dann etwa 5-6 EL Creme darüber streichen und nun alle abgetropften Kirschen gut auf den Creme verteilen. Jetzt wieder eine Lage Löffelbiskuits und mit Creme abschließen.

5. Für die letzte Lage reichlich Creme in einen Spitzbeutel mit Tülle füllen und nebeneinander aufspritzen und abschließend mit reichlich Kakao bestreuen.

6. Für mindestens 3 Stunden kühl stellen, am Besten über Nacht.