Streusel-Taler mit Kirschen

Wer kennt diese leckeren Streuseltaler vom Bäcker nicht? So lecker!

Der Unterschied zu den klassischen Streuseltalern sind bei diesen, die Kirschen, die den Taler so saftig machen. Lockerer Hefeteig, saftige Kirschen, süße Butterstreusel und zitronige Zuckerglasur mhh das hört sich doch einfach zum Anbeißen an. Probiert's doch mal aus!




Zum Rezept:

180°C Heißluft |10-15 Min.


Zutaten:

1 Würfel Hefe 60 g Zucker 200 ml Milch 1 Ei 500 g Mehl 80 g zerlassene Butter

1 Glas Sauerkirschen 125 g kalte Butter 125 g Zucker 150 g Mehl


Zubereitung:


Milch leicht erwärmen, etwas Zucker und die Hefe vermischen und etwa 10 Min. stehen lassen. Solange 500g Mehl abwiegen, restlicher Zucker, das Ei, zerlassene Butter in eine Schüssel geben und dann die Milch-Hefe-Mischung dazugeben. Alles gut verkneten und etwa 1 Stunde aufgehen lassen. Dann den Teig in etwa 16 kleine Bällchen formen und auf einem Blech zu flachen Fladen formen. Sauerkirschen abgießen und auf dem Teig verteilen. Aus 125g Butter, 125g Zucker und 150g Mehl Streusel zubereiten und noch über die Kirschen geben. Jetzt nochmal 20-30 Min. aufgehen lassen und dann bei 180 Grad Heißluft/Umluft etwa 10-15 Min. backen. Wer mag kann es jetzt noch mit Zuckerglasur (Puderzucker + Zitronensaft) beträufeln.