Rhabarberkuchen mit Mandelstreuseln

Lockerer Rührteig, süß-säuerlicher Rhabarber und buttrige Mandelstreusel..? Das hört sich doch einfach unwiderstehlich an oder? Dann probiert es selber einfach aus und lasst s euch schmecken. Achtung: Die Rhabarberzeit ist sehr kurz ;)



Zum Rezept:

Backblech/Backrahmen | 160 Grad Umluft | ca. 40 Minuten


Zutaten für den Teig:

125g Butter, weich

90g Zucker

Vanilleextrakt

2 Eier

200g Mehl Type 405

2 TL Backpulver

50-70ml Milch

500-700g Rhabarber

25g Zimt-Zucker


Zutaten für die Streusel:

75g Butter, kalt

65g Mehl Type 405

50g gemahlene Mandeln

35g Zucker



Zubereitung:

Als erstes die Streusel vorbereiten und dafür alle Zutaten verkneten, bis Streusel entstehen und diese solange in den Kühlschrank stellen.

Den Rhabarber nun schälen und in etwa 1,5-2 cm lange Stückchen schneiden, mit dem Zimt-Zucker vermischen und ziehen lassen.

Für den Teig Butter mit Zucker schaumig schlagen, Eier und Vanilleextrakt dazugeben. Mehl mit Backpulver vermischen und mit Milch abwechselnd zu der Butter-Eier-Masse geben. Alles gut verrühren.

Entweder einen Backrahmen aufstellen oder den Teig direkt auf das Blech geben, den Rhabarber darauf verteilen und die Streusel draufgeben. Bei 160 Grad Umluft/180 Grad Ober-/Unterhitze etwa 40 Min. backen. Dann mit Puderzucker bestäuben oder mit einem Klecks Sahne genießen.